Kürbissuppe mit Kartoffelspaghetti

Angeräuchertes Süppchen von zweierlei Kürbis, mit lila Kartoffelspaghetti und Kürbissäckchen

Zutaten für ca. 6 Personen:

1 kleinen Hokkaido Kürbis
1 kleinen Butternut Kürbis
1 Stück Ingwer
1 Chilischote
2 Stück "Honey Crunch" Äpfel
1 Rote Zwiebel (groß)
Olivenöl
Meersalz-grob
Penja Pfeffer
1 Liter Gemüsebrühe

Zubereitung:

     

  1. Kürbisse jeweils entkernen, beim Butternut Kürbis im Gegensatz zum Hokkaido Kürbis darauf achten die Schale zu entfernen, anschließend in eine feuerfeste Form geben und mit Öl,Meersalz-grob und Penja Pfeffer einwürzen und gut vermengen.
  2.  

  3. Den Grill auf ca. 200 Grad mit Rauchchips anheizen und nach ca. 10 Minuten den Kürbis in der Form auf den Grill geben ( Wichtig: Form muss auf feuerfestem Untergrund stehen und mit indirekter Hitze versehen werden )
  4.  

  5. Nun die Zwiebeln und die Äpfel in Rauten schneiden, den Ingwer schälen und die Chilis von den Kernen befreien. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit den Äpfeln andünsten. Nach ca. 20 Minuten Räucherzeit den Kürbis vom Grill holen und in den Topf zu den Zwiebeln / Äpfeln geben, jetzt mit Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen.
  6.  

  7. Den Ingwer nd die Chilis dazu geben und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  8.  

  9. Zum Schluss mit dem Mix-Stab pürrieren und ggf. mit etwas Sahne abschmecken.
  10.  

Für die Garnitur:

     

  1. Lila Kartoffeln mit einem dafür vorgesehenen Schneidhobel durchraspeln und die Kartoffelspaghetti in Palmfett fritieren.
  2.  

  3. Wan Tan Teig mit etwas Kürbisöl bestreichen und mit gehobelten Kürbiskernen bestreuen, im Säckchen zusammen drehen und mit einem Schnittlauchhalm am Ende verschließen, ebenso in Palmfett fritieren.
  4.  

  5. Am Ende die lila Kartoffelspaghettis in Mitte der Suppe anrichten und das Kürbissäckchen darauf platzieren, rundherum mit etwas Kürbisöl tröpfchenförmig ausgarnieren.
  6.  

 

bongusto wünscht Ihnen einen guten Appetit

BONGUSTO FINDEN SIE BEI DIESEN FACHHÄNDLERN IN IHRER NÄHE:

Inhalt konnte nicht geladen werden.